Was ist ein Spread?

„Streuung“ ist definiert als die Differenz zwischen dem „Kauf“- und dem „Verkauf“-Preis eines Instruments zu einem bestimmten Zeitpunkt.

Plus500 bietet zwei Streuungsmechanismen für seine Instrumente an: Dynamische Streuung, die während des Zeitraums, in dem eine Position offen ist, ständig an die Marktstreuung angepasst wird, im Vergleich zu einer Streuung, die sich in der Regel nicht entsprechend den allgemeinen Marktschwankungen ändert, während eine Position offen ist, sich jedoch bei volatilen und illiquiden Märkten auf ein neues Niveau ändern kann, so dass die zugrunde liegenden Marktbedingungen besser widergespiegelt werden. Plus500 ist jedoch bestrebt, jederzeit die engstmöglichen Streuungen zu bieten.

Sie sollten immer den geltenden Streuungstyp überprüfen und sicherstellen, dass Sie sich über die Eigenschaften eines Instruments im Klaren sind, bevor Sie mit dem Handel beginnen. Informationen zur Streuung für ein bestimmtes Instrument finden Sie auf unserer Webseite oder unseren Handelsplattformen im Link „Details“ neben dem Namen des Instruments.

Haben Sie keine Antwort auf Ihre Frage gefunden? Kontakt!
E-Mail WhatsApp WhatsApp

CFD sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. 76,4% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFD funktionieren und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.